Sie sind bereits überzeugt?

Unverbindlich anfragen

Intensivpflege-Wohngemeinschaften
In der Region Baden-Württemberg

Die Region Baden-Württemberg ist für viele Bundesbürger ein ganz besonders attraktives Urlaubsland. Kunst- und Kulturliebhaber können hier Theater, Museen, Schlösser, Konzerte, Festivals und viele Jazzclubs besuchen. Neben dem städtischen Leben gibt es unglaublich viel Natur. Rund 40 Prozent der Fläche Baden-Württembergs sind mit Wald bedeckt! So sind der Schwarzwald, der Schwäbische Wald oder der Odenwald große zusammenhängende Waldflächen, die man nach Herzenslust durchwandern kann. In dieser attraktiven Region hat die Heimbeatmungsservice Brambring Jaschke GmbH im Jahr 1998 ihre erste Niederlassung eröffnet, zunächst in Böblingen. Inzwischen organisiert sie von Leonberg aus, das nur 13 Kilometer von Stuttgart entfernt liegt, die Pflege von Kindern und Erwachsenen, die Beatmungs- und Intensivpflege benötigen. In Pforzheim, der sog. „Pforte zum Schwarzwald“, bietet sie ihre Dienstleistung in einer Wohngemeinschaft an; eine weitere befindet sich gerade im Bau. Auch Pforzheim hat seinen ganz besonderen Reiz, denn hier beginnen die Schwarzwald-Wanderwege nach Basel, Waldshut und Schaffhausen und ins Allgäu. Für Menschen mit außerklinischer Beatmung sind die Thoraxklinik-Heidelberg und zertifizierte Zentren in Bad Cannstatt, Gerlingen, Freiburg oder Löwenstein wichtige Anlaufstellen für eine fachgerechte medizinische Versorgung.

Unsere WOHNGEMEINSCHAFTEN

Wohngemeinschaft Pforzheim „Sonnenhof“

Die „Goldstadt“ Pforzheim liegt an der Nahtstelle zwischen Schwarzwald, Kraichgau und Stromberg in landschaftlich sehr reizvoller Umgebung. Die Brückenfunktion zu den Ballungsräumen Karlsruhe und Stuttgart macht Pforzheim zu einem der attraktivsten Standorte in Baden-Württemberg. Pforzheim bietet ein ausgeprägtes kulturelles Leben, vielseitige Freizeit- und Sporteinrichtungen, moderne medizinische Versorgungseinrichtungen und hervorragende Einkaufsmöglichkeiten.
Die Wohngemeinschaft mit einer Gesamtfläche von 300 qm besteht aus fünf großen Einzelzimmern und einem Gemeinschaftsbereich. Dazu gehören ein weiträumiger Wohn- und Essbereich mit vollausgestatteter Küche, ein Hauswirtschaftsraum mit Lagermöglichkeiten, Waschmaschine und Trockner. Der Sanitärbereich umfasst Badezimmer mit barrierefreier Dusche und mit Kippwanne. Der attraktive Stadtteil Sonnenhof liegt auf einer Anhöhe im Südwesten Pforzheims und ist hervorragend erreichbar. Vom Hauptbahnhof kommt man direkt vom Bussteig 5 und der Buslinie 2 in den Stadtteil Sonnenhof. Unmittelbar gegenüber der WG ist eine Bushaltestelle und es steht eine Tiefgarage mit Parkplätzen zur Verfügung.

Kapazität

5 Klient*innen

Adresse

Carl-Schurz-Str. 52
75180 Pforzheim

Ansprechpartner

Cornelia Dieterle

Kontakt

07152-906 300
cornelia.dieterle@heimbeatmung.com

Mehr erfahren
Jetzt anfragen

Jetzt Unverbindlich Anfragen

    2. Informationen



    3. Ihre Kontaktdaten



    Krankheitsbilder der Bewohner

    wg-kh

    ✓ Apallisches Syndrom (Wachkoma) mit Trachealkanüle✓ Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)✓ Neurologische Erkrankungen, die eine Tracheotomie und/oder Beatmung erfordern✓ Spinale Muskelatrophie

    ✓ Hoher Querschnitt

    ✓ Alle anderen Erkrankungen, die eine Tracheotomie oder (non)-invasive Beatmung zur Folge hatten

    Unsere Vorteile

    Moderne
    barrierefreie Räumlichkeiten

    Attraktives
    Wohnumfeld

    Erleben von
    Gemeinsamkeit

    Kontakte zu Ärzten,
    Therapeuten, Kliniken und SAPV

    Lernen Sie uns kennen

    Wenn Sie sich für die Versorgung in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft für Menschen mit Beatmung und Intensivpflege entschieden haben, kommen Sie doch einfach einmal vorbei! Vereinbaren Sie mit der pflegerischen Leitung einer Wohngemeinschaft einen Besichtigungstermin und lassen Sie sich alles erklären. Vielleicht ergibt sich die Gelegenheit, sich mit einer Bewohnerin oder einem Bewohner zu unterhalten. Erkunden Sie auch die Umgebung! Denn während die einen das Stadtzentrum bevorzugen, fühlen sich die anderen wohler auf dem Land. Wir sind sicher, dass wir Ihnen etwas anbieten können, was Ihnen richtig gut gefällt.
    Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und Informationen zur Verfügung.